nic.at: Security-Lock für .at-Domains

Die nic.at, eine Tochtergesellschaft der Internet Stiftung, bietet jetzt mit dem Service „Security-Lock“ einen noch besseren Schutz vor ungewollten Datenänderungen, Kündigungen und Übernahmen von .at-Domains.

Ist der Service aktiviert, muss der Domain-Inhaber oder Berechtigte jede Änderung an der Domain per Mail autorisieren. Das heißt, dass beispielsweise der Registrar oder Provider Änderungen zwar anstoßen kann, diese aber erst nach einer weiteren Autorisierung per Mail durchgeführt werden.

Die Kosten für das Service betragen 250,00 Euro (netto) pro Jahr und Domain. Wird die Domain von einem Registrar oder Provider verwaltet, kann Security-Lock über den Registrar beantragt werden. Dieser wird automatisch als Rechnungsempfänger hinterlegt.

Security-Lock wird speziell Domain-Inhabern empfohlen, deren Geschäftstätigkeit auf der unterbrechungsfreien Erreichbarkeit im Web basiert. Ebenso solchen Unternehmen, bei denen Probleme mit der Domain zu einem Reputationsverlust oder einer Verunsicherung der Kunden führen können.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

nic.at erfüllt zu Weihnachten einen Herzenswunsch von Kindern

Weiterlesen über nic.at erfüllt zu Weihnachten einen Herzenswunsch von Kindern

nic.at: 100 Jahre Internetkompetenz

Weiterlesen über nic.at: 100 Jahre Internetkompetenz

RcodeZero: Neue und stärkere Nodes verfügbar

Weiterlesen über RcodeZero: Neue und stärkere Nodes verfügbar

netidee Projekte: Vorsicht, Falle!

Weiterlesen über netidee Projekte: Vorsicht, Falle!

nic.at: Ergebnisse Consumer Survey 2023

Weiterlesen über nic.at: Ergebnisse Consumer Survey 2023

netidee Stipendien: Internetökonomie und Kartellrecht

Weiterlesen über netidee Stipendien: Internetökonomie und Kartellrecht
Alle Beiträge anzeigen

Internet Stiftung

Die Internet Stiftung fördert die Entwicklung des Internets in Österreich und den freien und geordneten Zugang zu dessen Netzen und Diensten unter Berücksichtigung internationaler Verpflichtungen. Die Stiftung ist insbesondere für die Verwaltung der .at-Domain verantwortlich.