netidee: Förderungen 2023 vergeben!

Mit 1,4 Millionen Euro werden Internet-Projekte, Stipendiat:innen und Forschung im Rahmen des netidee Call 18, der Förderaktion der Internet Stiftung, gefördert.

Der Förderbeirat der netidee Förderungen, Österreichs großer Internet-Förderaktion, hat aus 103 Anträgen 23 Projekte und 8 Stipendiat:innen ausgewählt, welche insgesamt eine Summe von 1 Million Euro zur Förderung des Internets in Österreich erhalten. Die Ausschüttung im Rahmen der netidee Science Kooperation mit dem FWF von 400.000 Euro geht an ein Forschungsprojekt an der Technischen Universität Graz.

„Die Zielsetzung der Förderaktion netidee ist die Förderung und Weiterentwicklung des Internets in Österreich mit Open-Source-Projekten“, so Andreas Koman, Leiter der Förderaktion und Vorstandsvorsitzender der Internet Stiftung. „Es sind wieder spannende, wertvolle und innovative Projekte und Arbeiten, die gefördert werden und alle Ergebnisse werden der Allgemeinheit kostenfrei als Open-Source zur Verfügung gestellt. Damit können sie von allen genutzt und weiterentwickelt werden und noch mehr Menschen vom Internet profitieren“, so Koman weiter.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

netidee Call 2024: Online-Infoabend

Weiterlesen über netidee Call 2024: Online-Infoabend

nic.at: Österreichische Domainlandkarte

Weiterlesen über nic.at: Österreichische Domainlandkarte

Der netidee Call 2024 ist gestartet!

Weiterlesen über Der netidee Call 2024 ist gestartet!

nic.at: Neues Mitglied der Asia Pacific Top Level Domain Association

Weiterlesen über nic.at: Neues Mitglied der Asia Pacific Top Level Domain Association

netidee Science: Call 8 gestartet!

Weiterlesen über netidee Science: Call 8 gestartet!

nic.at erfüllt zu Weihnachten einen Herzenswunsch von Kindern

Weiterlesen über nic.at erfüllt zu Weihnachten einen Herzenswunsch von Kindern
Alle Beiträge anzeigen

Internet Stiftung

Die Internet Stiftung fördert die Entwicklung des Internets in Österreich und den freien und geordneten Zugang zu dessen Netzen und Diensten unter Berücksichtigung internationaler Verpflichtungen. Die Stiftung ist insbesondere für die Verwaltung der .at-Domain verantwortlich.