Jahresbericht 2020 von CERT.at und GovCERT Austria veröffentlicht

GovCERT Austria und CERT.at, eine Initiative der Domain-Registry nic.at, informieren in dem Bericht zur Internet-Sicherheit in Österreich über die Vorfälle und Aktivitäten des letzten Jahres. 

Auch im Cyberraum hat die anhaltende Pandemie ihre Spuren hinterlassen: So geht aus den Daten von 2020 hervor, dass die rasche Digitalisierung mit einem Anstieg von – zunehmend professionalisierten – Cyberangriffen einher ging.

Aus dem Bericht geht hervor, dass der Schutz der digitalen Infrastruktur trotz der Pandemie im Großen und Ganzen erfolgreich war. Diese Tatsache ist unter anderem GovCERT Austria und CERT.at, die als zentrale Informant*innen agier(t)en, zu verdanken.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

netidee Call 17: Noch bis 11. Juli einreichen!

Weiterlesen über netidee Call 17: Noch bis 11. Juli einreichen!

Der netidee Call 2022 ist gestartet!

Weiterlesen über Der netidee Call 2022 ist gestartet!

Das sind die neuen Geförderten aus Call 16!

Weiterlesen über Das sind die neuen Geförderten aus Call 16!

nic.at: Neuer Höchststand bei .at-Domains

Weiterlesen über nic.at: Neuer Höchststand bei .at-Domains

RcodeZero DNS: 10-jähriges Jubiläum

Weiterlesen über RcodeZero DNS: 10-jähriges Jubiläum

netidee SCIENCE: Call 6 ist gestartet!

Weiterlesen über netidee SCIENCE: Call 6 ist gestartet!
Alle Beiträge anzeigen

Internet Stiftung

Die Internet Stiftung fördert die Entwicklung des Internets in Österreich und den freien und geordneten Zugang zu dessen Netzen und Diensten unter Berücksichtigung internationaler Verpflichtungen. Die Stiftung ist insbesondere für die Verwaltung der .at-Domain verantwortlich.