CERT.at unterstützt bei Emotet Takedown

Im Kampf gegen kriminelle Netzwerke gibt es einen Erfolg zu verzeichnen: Die Infrastruktur der Schadsoftware „Emotet“ wurde in einer koordinierten Aktion von mehreren Strafverfolgungsbehörden erfolgreich ausgeschaltet.

CERT.at hilft seither bei den „Aufräumarbeiten“: Aus der beschlagnahmten Datenbank wurden betroffene Kund_innen identifiziert und über ihre Netzwerkbetreiber informiert, die Schadsoftware, welche sich vor allem über bösartige Links oder Anhängen in E-Mails verbreitete, von ihren Systemen zu löschen. Die zahlreichen Rückmeldungen und Fragen, die seitdem eingelangt sind, zeigen, dass die Warnungen notwendig und erfolgreich waren.

CERT.at ist eine Initiative der österreichischen Domain-Registry nic.at, einer Tochtergesellschaft der Internet Stiftung.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

united-domains AG vertraut auf RCodeZero DNS Anycast

Weiterlesen über united-domains AG vertraut auf RCodeZero DNS Anycast

Jahresbericht 2020 von CERT.at und GovCERT Austria veröffentlicht

Weiterlesen über Jahresbericht 2020 von CERT.at und GovCERT Austria veröffentlicht

netidee Call 16: Endspurt!

Weiterlesen über netidee Call 16: Endspurt!
Alle Beiträge anzeigen

Internet Stiftung

Die Internet Stiftung fördert die Entwicklung des Internets in Österreich und den freien und geordneten Zugang zu dessen Netzen und Diensten unter Berücksichtigung internationaler Verpflichtungen. Die Stiftung ist insbesondere für die Verwaltung der .at-Domain verantwortlich.