netidee Call 16: Endspurt!

Noch bis zum 26. Juli 2021 kann bei netidee, dem Förderprogramm der Internet Stiftung, eingereicht werden. Gefördert werden innovative Projekte und Abschlussarbeiten an Hochschulen zum Thema Internet.

Mehr erfahren

Stopline: Meldungen in 2020 verdreifacht

Über diese und weitere Entwicklungen informiert Stopline, die österreichische Online-Meldestelle gegen sexuelle Missbrauchsdarstellungen Minderjähriger und nationalsozialistische Inhalte, in ihrem Jahresbericht.

Mehr erfahren

Jahresbericht 2020 von CERT.at und GovCERT Austria veröffentlicht

GovCERT Austria und CERT.at, eine Initiative der Domain-Registry nic.at, informieren in dem Bericht zur Internet-Sicherheit in Österreich über die Vorfälle und Aktivitäten des letzten Jahres.

Mehr erfahren

Registries setzten auf RCodeZero DNS Anycast

Die Registries von Belgien, den Niederlanden, Finnland, Slowenien und EURid, die Registrierungsstelle für .eu, vertrauen auf das RCodeZero DNS Anycast Netzwerk der ipcom, einer Tochtergesellschaft der Internet Stiftung.

Mehr erfahren

netidee Projekte: DEC112

Die DEC112 App ist eine Notruf-App für Gehörlose und Hörbehinderte mit Chat-Funktion. Sie verbindet bei Notfällen textbasiert zu Feuerwehr, Polizei und Rettung. Die Entwicklung grundlegender Funktionen und Dienste der App wurde von netidee, der Förderaktion der Internet Stiftung, gefördert.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

Der neue netidee Call ist gestartet!

Weiterlesen über Der neue netidee Call ist gestartet!

OpenINTEL Lösung erfolgreich umgesetzt!

Weiterlesen über OpenINTEL Lösung erfolgreich umgesetzt!

CERT.at unterstützt bei Emotet Takedown

Weiterlesen über CERT.at unterstützt bei Emotet Takedown
Alle Beiträge anzeigen

Internet Stiftung

Die Internet Stiftung fördert die Entwicklung des Internets in Österreich und den freien und geordneten Zugang zu dessen Netzen und Diensten unter Berücksichtigung internationaler Verpflichtungen. Die Stiftung ist insbesondere für die Verwaltung der .at-Domain verantwortlich.